Absorber AS, Herzstück des Solarkollektors

Das Herzstück des Solarkollektors ist der Absorber, ein Wärmetauscher, der die Solarenergie in Wärme umwandelt und sie an eine Trägerflüssigkeit übergibt.

Die Absorber Produktion gehört zu den Spezialgebieten von Energie Solaire SA.


Absorberdesign

Schnitt eines AS Absorbers

Zwei dünne Edelstahlbleche, werden derart geprägt und zusammengeschweisst, dass eine Kissenstruktur entsteht. Diese stellt eine gleichmässige Durchströmung der ganzen Absorberoberfläche (98%) durch die Trägerflüssigkeit sicher. Das Konzept des AS Absorbers ist einzigartig und unterscheidet sich komplet vom Konzept der herkommlichen Meanderrohr-Absorber. Das Resultat: ein idealer Wärmetauscher! 


Herkommlicher Meanderrohr-Absorber
Vollflächig durchströmter AS Absorber

Selektive Beschichtung, wetterbeständig !

Strahlung von Beschichtungen im Vergleich

Um eine maximale Kollektoren-Leistung zu erzielen, muss auf die Oberfläche des Absorbers eine spezielle selektive Beschichtung aufgebracht werden. Diese hat die Aufgabe das gesamte Spektrum des Sonnenlichts (kleine Wellenlänge) zu absorbieren und gleichzeitig zu verhindern, dass die gewonnene Energie in Form von Wärme (grosse Wellenlänge) an die Umgebung abgestrahlt wird. Illustrierend kann als Beispiel der Strassenasphalt herangezogen werden:  An sonnigen Tagen nimmt dieser viel Energie von der Sonne auf, verliert diese jedoch wieder in Form von Wärme durch Abstrahlung. Wir hingegen sorgen dafür, dass von der aufgenommenen Solarenergie möglichst wenig verloren geht. Im Vergleich zu einer einfachen schwarzen Farbschicht reduziert die selektive Beschichtung von Energie Solaire SA die Energieverluste bei unverglasten Solarkollektoren um 85 % und bei verglasten Solarkollektoren um 93%.

Die selektive Beschichtung AS ist wetterbeständig. Sie ist die dauerhafteste Beschichtung die es gibt.

Energie Solaire SA stellt zwei Typen von Flachkollektoren mit als Herzstück dem Absorber AS her: den selektiven unverglasten Kollektor (Kollektor AS und Solardach AS) und den verglasten Kollektor (Kollektor AS+).