La Cigale

Lage : Vermont Strasse 23-31 und Vidollet Strasse 31-45 in Genf

Baujahr: 1952

Renovierung: 2013-2014

Bautyp: 2 Gebäude mit insgesamt 273 Wohnungen (924 Räume)

Energiesystem: das innovative Heizsystem IceSol besteht aus einer Wärmepumpe, einem Eisspeicher (mit Phasenwechsel Wasser/Eis) und unverglasten thermischen Solarkollektoren vom Typ „Solardach AS“. Der Einsatz dieses Systems stellt eine Energieproduktionseinsparung von 75% im Vergleich zu klassischen Systemen.

Sehr wirksam im Tieftemperaturbereich liefern die unverglasten thermischen Solarkollektoren Energie, wenn die Sonne scheint und dienen dazu als riesiger Wärmetauscher auf der Umgebungsluft nachts oder bei gewölktem Wetter (Eintrag von 150W/m2).

Der Eisspeicher erhöht die Leistung der Wärmepumpe im Winter und verstärkt die Sonnenleistung bei Niedertemperaturen.

Ein Eisspeicher von 30 m3 kann bis zu 2’017 kWh latenter Energie speichern.

Die gesamte Renovierung der Gebäudehülle auf Minergie-P® Ebene wird den Heizenergieverbrauch von fast 67 % senken lassen.

Bauherr:  Coopérative d'habitation La Cigale

Architekten : BA. François Baud et Thomas Früh

Ingénieurbüro: BG Ingénieurs conseils