Altes Walliser Haus mit Minergiestandard

Schweizer Solarpreis 2012

Standort: Savièse, im Ortskern von Granois. Dachorientierung Osten / Westen.

Baujahr: 1844 !

Renovierung: 2007

Bauobjekt: Einfamilienhaus mit einer Energiereferenzfläche SRE von 230 m2, Renovation „Minergie®“.

Energiesysteme: IceSol-System, das 30 m2 unverglaste Solarkollektoren vom Typ „Solardach AS“, eine Wärmepumpe, ein Kombispeicher und ein Eisspeicher miteinander verbindet. Das System basiert auf dem Prinzip der kompakten "Solaera"-Anlage.

Das Solardach AS wurde perfekt in das nach Osten orientierte Dach integriert und harmoniert gut mit der typische Walliser Bauweise. Auf der Westseite des Dachs wurde eine Photovoltaik-Anlage installiert und deckt den gesamten Stromverbrauch des Hauses. Insgesamt kann dieses alte Walliser Haus eine positive Jahresenergiebilanz vorweisen.

Das Bauobjekt wurde in der Kategorie « Renovation » mit dem Schweizer Solarpreis 2012 ausgezeichnet. Als sehr innovative Energielösung wurde das System vom Bundesamt für Energie im Rahmen der Pilot- und Demonstrationsprojekte über eine Dauer von mehr als 12 Monaten vermessen und analysiert. Auch bei der Internationalen Energieagentur im Rahmen der „Task 44“ fand das Projekt grosse Zustimmung.