ReceiverrohreBleche für Solare SpeicherkollektorenDokumentation

Die solare Warmwasseraufbereitung in seiner einfachsten Form

In diesem Anwendungsbereich beschichtet Energie Solaire SA Edelstahlbleche in Lebensmittelqualität (1.4404 oder V4A) mit seiner leistungsfähigsten Solarschicht AS+. Das beschichtete Edelstahlblech wird von unseren Kunden zu einem zylinderförmigen Gefäss verarbeitet. Dieses hat im Einsatz eine Doppelfunktion: Solarkollektor und Warmwasserspeicher in einem, ein sogenannter „auto stockeur“. Die Qualität der selektiven Beschichtung ist essenziell Wichtig, um die Wärmeverluste durch Abstrahlung in der Nacht möglichst gering zu halten.


Photo Solarinox Guadeloupe
Photo Solarinox Martinique

Die einfache, leistungsfähige und kostengünstige Warmwasseranlage ist perfekt für Regionen mit mildem Klima geeignet, wie z.B. die Antillen. Die ersten Anlagen wurden am Anfang des 21. Jahrhunderts konzipiert und installiert. Ein 160 Liter-Warmwasserspeicher wird zusammen mit einem Parabolspiegel in ein isoliertes Gehäuse montiert, welches durch eine Glasplatte abgedeckt wird. Die Sonnenstrahlen können entweder direkt den „absorbierenden“ Warmwasserspeicher aufheizen oder indirekt über den Parabolspiegel. Die Verglasung vermindert Wärmeverluste  (in der Nacht und an windigen Tagen) und schützt die selektive Beschichtung. Auf diese Weise kann sehr einfach die Warmwasseraufbereitung eines Hauses sichergestellt werden. Die Anlage benötigt weder eine Regelung noch Stromanschluss; sie hat sich in den letzten Jahren bestens bewährt. 


Eigenschaften der selektiven Beschichtung vom Typ AS+

  • Optische Eigenschaften: a = 0.95; e = 0.07 (100°C).
  • Ausgezeichnete Leistung bei verglasten Kollektoren.
  • Keine Beschädigung durch Kondensationszyklen.
  • Bewährte Dauerhaftigkeit: seit 1997 im Einsatz
  • Schichtdicke: 0.2 à 0.3 µm